Sonntag, 7. August 2016

Europatrip 2016 - Teil 74 Frankreich: Dole



Dole, die Doubs und Pasteur ...

Dole ist ein kleines, sehr nettes Städtchen im Tal der Doubs.
Die Nationalstraße folgt dem romantische Flußtal  eine ganze Weile.
Auf dem Weg kommen wir noch in St. Marcel vorbei. Schnell ein "Unterwegs-Foto"
als Gruß an unseren Junior :-) . 
unterwegs Richtung Heimat in St. Marcel (France) VW-Bus Europatour 2016
In Dole werden wir auch übernachten. Es gibt einen kostenlosen Stellplatz auf der Doubsinsel, vis á vis vom Kanalanleger. 
Dole (France) -Kanalanleger - VW-Bus Europatour

Dole (France) -Kanalanleger - VW-Bus Europatour
Für uns der letzte Übernachtungsplatz auf unserer Reise, die uns rund 11.000 km durch 8 Länder brachte und rund ½ Jahr dauerte.
VW-Bus Europatour 2016 - Januar bis Juni


Über eine kleine Fußgängerbrücke kommt man in die Altstadt, an der Mühle vorbei zum Geburtshaus von Louis Pasteur, dem Chemiker und Mikrobiologen, der den Impfstoff gegen die Tollwut entdeckt hatte. 
Dole (France) - Mühle am Flösserkanak (Canal de Tanneur) VW-Bus Europatour

Dole (France) - VW-Bus Europatour

Dole (France) - VW-Bus Europatour

Dole (France) - Geburtshaus Louis Pasteur - VW-Bus Europatour

Pasteur kam als Sohn einer armen Gerberfamilie 1822 zur Welt und hatte die Möglichkeit die Schule zu besuchen und 2 Doktortitel (Chemie und Physik) zu erringen, weil er von seinen Eltern und Lehrern die Förderung und Anerkennung bekam, die ihm sogar dann ein Studium an der berühmten „ENS Ulm“ ermöglichten.
Dole (France) - Geburtshaus Louis Pasteur - VW-Bus Europatour

Überragt wird die Stadt vom 75 m hohen Turm der Stiftskirche Notre Dame. Und gerade als wir dort waren, kam noch mal kurz vor dem Untergang die Sonne durch und beleuchtete die Kirche für ein Foto :-) .
Dole (France) - Kirchturm Notre Dame - VW-Bus Europatour

Dole (France) - Kirchturm Notre Dame - VW-Bus Europatour

Dole (France) - VW-Bus Europatour


Keine Kommentare: