Sonntag, 31. Juli 2016

Europatrip 2016 - Teil 65: Nordspanien Barrio Cabareceno



Der Lago del Acebo und das Tal der Elefanten
Wir fahren weiter Richtung Westen und finden nach einem kleinen Umweg
dann den „Lago del Acebo“ , den nächsten Tipp, den wir unbedingt ansteuern wollten.
Danke an Jürgen, der uns den ersten Hinweis gab :-).
Hier gibt es mitten in der Natur beim Barrio Cabarceno einen wünderschönen  Stellplatz, der auch von den Spaniern am Wochenende gerne genutzt wird.
Lago del Acebo - Barrio Cabarceno Nordspanien : VW-Bus Europatour

Lago del Acebo - Barrio Cabarceno Nordspanien : VW-Bus Europatour

Lago del Acebo - Barrio Cabarceno Nordspanien : VW-Bus Europatour
Das besondere an diesem Platz: es sind nur wenige Gehminuten bis zum Tal der Elefanten, in dem hier eine große Herde mit rund 20 Dickhäutern lebt.
 Barrio Cabarceno Nordspanien- das Tal der Elefanten : VW-Bus Europatour
Die spanischen Elefanten sind im Gegensatz zu den indischen und afrikanischen Dickhäutern alle braun :-) . Das kommt von dem braunen Wasser und dem braunen Boden an der Wasserstelle.
Barrio Cabarceno Nordspanien- das Tal der Elefanten : VW-Bus Europatour
Es ist toll, so etwas außerhalb von Afrika oder Indien beobachten zu können. Und so nah!
Ein gewaltiger Unterschied zu einer Begegnung mit Elefanten im Zoo oder Zirkus.
Barrio Cabarceno Nordspanien- das Tal der Elefanten : VW-Bus Europatour

Barrio Cabarceno Nordspanien- das Tal der Elefanten : VW-Bus Europatour

Barrio Cabarceno Nordspanien- das Tal der Elefanten : VW-Bus Europatour

Barrio Cabarceno Nordspanien- das Tal der Elefanten :Dickhäuter und Antilopen  VW-Bus Europatour

Barrio Cabarceno Nordspanien- das Tal der Elefanten : VW-Bus Europatour
Wir hoffen, dass es so bleiben wird und nicht in den nächsten Jahren diese kleine Freiheit
vorbei sein wird. Gleich hinter dem Stellplatz wird nämlich gerade eine Seilbahn gebaut
Und ob man nach der Inbetriebnahme der Bahn dann noch freien Zugang zum Stellplatz, zum See und zum Elefantental haben wird?


Keine Kommentare: