Sonntag, 26. Juni 2016

Europatrip 2016 : Teil 56 – Nordspanien: Cap Finisterre



VW-Bus Europatour - am Ende der Welt: Cap Finisterre

Von Santiago de Compostela aus geht es zunächst nach Norden, bevor wir dann später nach Westen abbiegen zum berühmten Cap Finisterre.
VW-Bus Europatrip - Inspektion bei Volksklassik in Oroso (Nordspanien)
Unser Busle muss zur 1000 km-Inspektion: Ölwechsel und Ventile einstellen beim neu überholten Motor. Und bis auf ein paar Kilometer genau rollen wir 1000 km nach Obidos auf den Hof von Volksklassik in Oroso, wo Jean Enrique auf uns und unseren Bus wartet.
Auf der Facebook-Seite von ihm findet Ihr auch eine Notiz über uns (schaut mal beim 31.5.2016 ): Volksklassik
VW-Bus Europatour Cap Finisterre - Nordspanien
 Nachdem alles erledigt ist, geht es dann weiter in die Berge. Die Sträßchen werden immer schmaler, die Gegend bietet immer mehr Natur.
VW-Bus Europatour Cap Finisterre - Nordspanien

VW-Bus Europatour Cap Finisterre - Nordspanien

VW-Bus Europatour Cap Finisterre - Nordspanien
VW-Bus Europatour Cap Finisterre - Nordspanien
VW-Bus Europatour Cap Finisterre - Nordspanien
Zum Schluss erklimmt der Bus dann das Gipfelkreuz oberhalb des Mirador de Ezaro.
VW-Bus Europatour Nordspanien Mirador de Ezaro

Der Mirador (= Balkon , Aussichtspunkt) liegt oberhalb des Rio de Ezaro, der ganz spektakulär mit einem Wasserfall den Weg ins Meer findet.
VW-Bus Europatour Nordspanien Mirador de Ezaro

VW-Bus Europatour Nordspanien Mirador de Ezaro

VW-Bus Europatour Nordspanien Mirador de Ezaro
Der Weg nach oben (rund 2 km Haarnadeln und gaaaaaaaaaanz steil) hat 30% Steigung. So etwas habe ich noch nie erlebt. Zu recht ist die kleine Straße für Omnibus gesperrt und auch für größere Wohnmobile nicht zu empfehlen!

VW-Bus Europatour Nordspanien Mirador de Ezaro ( wörtlich "Balkon von Ezaro")
Aber der Blick !!! Der lohnt sich wirklich :-) . Man sieht bis zum Cap Finisterre rüber.
VW-Bus Europatour Nordspanien Mirador de Ezaro
Unten im Tal wartet dann der Wasserfall auf uns und ein Fjord wie in Norwegen: Die Kaskaden des Rio de Ezaro sind übrigens die einzigen in Europa, die sich ins Meer ergießen. Im freien Fall saust das Wasser über 40 m nach unten.
VW-Bus Europatour Nordspanien Cascade Rio de Ezaro
VW-Bus Europatour Nordspanien Cascade Rio de Ezaro
VW-Bus Europatour Nordspanien Cascade Rio de Ezaro

VW-Bus Europatour Nordspanien Cascade Rio de Ezaro
 
VW-Bus Europatour Nordspanien Cascade Rio de Ezaro

VW-Bus Europatour Nordspanien Cascade Rio de Ezaro

VW-Bus Europatour Nordspanien Cap Finisterre

Bis zum Cap fährt man dann noch eine ganze Weile. Die Straße dorthin ist halt keine Autobahn. Aber das Wetter ist herrlich und wir genießen den Tag und die Fahrt.
VW-Bus Europatour Nordspanien Cap Finisterre

VW-Bus Europatour Nordspanien Cap Finisterre

VW-Bus Europatour Nordspanien Cap Finisterre
Am Cap, kurz vor dem Leuchtturm steht er dann: der Kilometerstein „Null“ des Camino,
dieser Pilgerweg, der ursprünglich als alte Handelsstraße Via Regia ganz Europa durchquerte: von Russland und Polen bis zum (damalige Annahme) „westlichsten Punkt des Festlandes“: dem „Ende der Erde“
( Finis = Ende, Terra = Erde).
 
VW-Bus Europatour Nordspanien Cap Finisterre
Am Kreuz hinter dem Leuchturm verbrennen Pilger am Ende der Pilgerreise oft dann ihre Schuhe und ihre Wanderstäbe. Ob die alle barfuß nach Hause laufen? 
VW-Bus Europatour Nordspanien Cap Finisterre

VW-Bus Europatour Nordspanien  ein trockener Tag und schon ein Waldbrand



Keine Kommentare: