Montag, 7. März 2016

Europatrip 2016: östlich von München (Altötting und Inntal)



Altötting ist eine uralte katholische Pilgerstätte (erste Kapelle vor über 1200 Jahren).  
VW-Bus Tour 2016: Altötting - Ende Januar steht noch der Werihnachtsbaum (bis 2. Februar!)
Die Gnadenkapelle mit der Schwarzen Madonna ist einer der bekanntesten Pilgerorte in Europa. Da ist es eigentlich ganz logisch, dass die Partnerstädte Lourdes ( Frankreich ) und Fatima ( Portugal) heißen.
VW-Bus Tour 2016: Altötting
Die Wallfahrtsapelle selbst ist recht klein und unscheinbar mitten auf dem von großen Barockbauten eingerahmten Kapellenberg.
VW-Bus Tour 2016: Altötting
VW-Bus Tour 2016: Altötting

Im Vorraum der Kapelle findet man alle Wände voll mit Votiv- und Dankestafeln. Hier lohnt es sich, die Tafeln näher zu betrachten und zu entziffern. 
VW-Bus Tour 2016: Altötting - Votivtafeln
VW-Bus Tour 2016: Altötting
Der große Glaube dieser Pilger, die hier ihre Tafeln hinterlassen haben ist schon beeindruckend.

Umfangreiche Infos gibt es auf der Webseite der Stadt Altötting www.altoetting.de
VW-Bus Tour 2016: Altötting- Kapellenberg am Tag
VW-Bus Tour 2016: Altötting - Rathaus

Und es gibt auch 2 Stellplätze! Der kostenlose Platz „ Griesstraße“ bietet Ver- und Entsorgung und sehr saubere Sanitäreinrichtungen: 48° 13‘ 47“ N und 12° 48‘ 29“ Ost. Zur Innenstadt sind es nur wenige Minuten.

Unsere Fahrt geht am nächsten Mittag weiter Richtung Österreich.


Beim Grenzstädtchen Braunau am Inn überqueren wir das Flüsschen. Die Stadt mit einem erhaltenen mittelalterlichen Kern ist in den Büchern der Weltgeschichte leider unrühmlich erwähnt (sagt ja schon der Name: „braun“ ) 
VW-Bus Tour Europa
Wenn das Wetter nicht so übel und kalt gewesen wäre, hätten wir uns das Städtchen, das eben auch " ‘ was anderes zu bieten hat, als nur Geburtsort von Hitler zu sein ", angesehen. 
VW-Bus Tour Europa

Aber so hieß es für uns: „rein und gleich wieder raus“ und weiter Richtung Salzburg / Wien. Die Stadtbesichtigung holen wir dann mal später nach.
VW-Bus Tour Europa

Auf der Autobahn kommen wir gut voran (wir haben uns die 10-Tages-Vignette geholt, wollen schnell nach Ungarn) und übernachten das nächste Mal in Orth, in der Donauebene, östlich von Wien.

Früherer Beitrag: hier klicken

Kommentare:

Kornelia Klein hat gesagt…

Habt ihr hier in Österreich aufgehört zu schreiben? Habe bei Facebook gelesen ihr seid bei Alicante? Wir auch und es hat aufgehört zu regnen.
www.aufreisenimwohnmobil.wordpress.com lg Konni

Colette + Axel hat gesagt…

Hallo Kornelia. Ne, hatte in Österreich noch gar nicht angefangen zu schreiben ... Bin aber heute schon bis zur Slowenischen Grenze"gekommen" mit dem Schreiben. Jetzt fehlt noch Slowenien, dann Oberitalien und dann noch Barcelona bis Alicante. Dann sind wir auf dem Laufenden (grins) Internette Gruesse