Donnerstag, 24. März 2016

Europatrip 2016 : Teil 13 durch Italien – Ligurien. Von Deiva nach Rapallo



Empfehlenswert ist die Weiterfahrt von Deiva Marina entlang der Küste durch die kleinen, engen und kilometerlangen Tunnels (allerdings kein Abenteuer für Dickschiffe, die müssen zurück die Berge hoch zur Autobahn).
 
VW-Bus Tour Europa 2016 Italia : Ligurien - durch enge Tunnels an der Küste entlang

VW-Bus Tour Europa 2016 Ligurien: nur 3 min. (grün) je Stunde darf man in die Tunnelstrecke einfahren!

Der Gegenverkehr wird durch eine Ampelanlage geregelt. Und wenn die Ampel mal ausfällt, braucht man eine genau gehende Uhr und starke Nerven.
Die Geschwindigkeit von mind. 40 km/h in den Tunneln ist ein Muss! Sonst funktioniert es nicht. Und alle halten sich daran.

VW-Bus Tour Europa 2016 Italia : Ligurien -durch enge Tunnels an der Küste entlang

VW-Bus Tour Europa 2016 Italia : Ligurien - durch enge Tunnels an der Küste entlang

VW-Bus Tour Europa 2016 Italia : Ligurien

VW-Bus Tour Europa 2016 Italia : Ligurien - durch enge Tunnels an der Küste entlang
Zwischendurch immer wieder Ausblicke auf das Meer. So stellt man sich „Bella Italia“ im Frühling vor :-) .
VW-Bus Tour Europa 2016 Italia : Ligurien - Rapallo
In Rapallo machen wir dann wieder einen Spaziergang. Imposant ist das Columbus-Denkmal und vor allem die Hafenburg als Wahrzeichen der uralten Stadt mit der wechselnden Geschichte. 
VW-Bus Tour Europa 2016 Italia : Ligurien - Rapallo : Columbusdenkmal

VW-Bus Tour Europa 2016 Italia : Ligurien - Rapallo

VW-Bus Tour Europa 2016 Italia : Ligurien - Rapallo

VW-Bus Tour Europa 2016 Italia : Ligurien - Rapallo

VW-Bus Tour Europa 2016 Italia : Ligurien - Rapallo : blühender Kaktus

VW-Bus Tour Europa 2016 Italia : Ligurien - Rapallo : Hafenburg

VW-Bus Tour Europa 2016 Italia : Ligurien - Rapallo: Hafenburg und Modell
Apropos Geschichte. Wer da im Unterricht aufgepasst hat, der kennt wohl auch den „Vertrag von Rapallo“, den Deutschland (Weimarer Republik) mit Russland (Sowjetunion) nach dem I. Weltkrieg 1922 geschlossen hat (Verzicht auf Reparationszahlungen und Aufnahme von Diplomatischen Beziehungen). Ganz ehrlich: muss man nach Ende der Schulausbildung nicht mehr wissen

Keine Kommentare: