Donnerstag, 10. März 2016

Europatrip 2016 : durch Slowenien - Maribor



Von Lenti geht es nach einer ruhigen Nacht und einem letzten Frühstück in Ungarn dann über die Grenze nach Slowenien. Ab da sind wir dann bis zum Sommer in der Eurozone!
Die Reise soll ja durch Slowenien, Italien, Spanien, Portugal und Frankreich gehen, bevor wird dann im Juli wieder mal kurz in Deutschland Station machen.
Es ist schon sehr angenehm, ohne Geldumtausch und ohne Umrechnung durch so viele Länder zu kommen. Wenn es jetzt noch einheitliche Gasflaschen in Europa gäbe und eine europäische SIM-Karte für Wifi mit mind. 5 GB pro Monat, das wäre doch was :-) .

VW-Bus-Tour 2016 Slowenien Maribor: Domkirche St. Johannes
Da das Wetter immer noch winterlich ist, fahren wir einfach über die Autobahn bis nach Maribor (Marburg an der Drau). Wie in Ungarn spürt man auch hier noch die alte KuK-Monarchie der Habsburger. Viele Gebäude erinnern im Stil an Süddeutschland und Österreich (süddeutscher Barok u.ä.m.).
In Maribor ist vieles gut ausgeschildert, man kann den Route und Hinweisschildern, die 2012 für die „Kulturhauptstadt Maribor“ auf gestellt wurde folgen. 
VW-Bus-Tour 2016 Slowenien Maribor: Schild neben der Domkircher
Maribor bietet über das Touristikbüro im Vorfeld auch den Stadtplan online als PDF an. Der offizielle Stellplatz in der Stadtmitte war für uns leider nicht so attraktiv: sehr laut, auf dem Busbahnhof steht man direkt neben den Bahngleisen und das für 10 €. Ich finde, hier wurde diese schöne Stadt, die zu einem interessanten Bummel einlädt, einfach falsch beraten.
Unseren Stadtrundgang beginnen wir an der Domkirche, wo wir direkt einen guten Parkplatz für unseren Bus fanden.
VW-Bus-Tour 2016 Slowenien Maribor: Domkirche St. Johannes
Neben dem Johannesdom ist gleich das alte Postgebäude.
VW-Bus-Tour 2016 Slowenien Maribor: Postgebäude
Die Altstadt ist Fußgängerzone. Alles liegt nah beieinander, so kommen wir sehr schnell zum Alten Schloß und dem kleinen Park, in dem im Freien eine Dichterlesung stattfindet: Kultur pur :-).
VW-Bus-Tour 2016 Slowenien Maribor: Altes Schloß

VW-Bus-Tour 2016 Slowenien Maribor: Altes Schloß ( heute Heimatmuseum)
VW-Bus-Tour 2016 Slowenien Maribor: Dichterlesung im Park
Für uns geht es weiter zur Franziskuskirche, die vom Backstein her an Kirchen in Norddeutschland erinnert. 
VW-Bus-Tour 2016 Slowenien Maribor: Franziskanerkirche
Im Inneren überrascht das Gotteshaus durch die Helligkeit, mit der man bei einem Backsteinbau so eigentlich gar nicht rechnet.
VW-Bus-Tour 2016 Slowenien Maribor: Franziskanerkirche
Vor dem Rathaus steht die Pestsäule mit der Marienstatue von 1681, von den Bürgern nach dem Ende der großen Pestwelle errichtet. 
VW-Bus-Tour 2016 Slowenien Maribor:Rathaus und Pestsäule
Das Rathaus ist spätgotisch und wurde im 17. Jahrhundert  im Renaissance-Stil umgebaut.
VW-Bus-Tour 2016 Slowenien Maribor:wunderschöne alte Hausfassade
 Fehlen darf beim Stadtrundgang natürlich auch nicht ein Spaziergang am Ufer der Drau. Hier kommt man am alten Wasserturm vorbei, den Mauern des Judenviertels und der ehemaligen Synagoge (heute Kulturhausd) und hier gibt es auch den ältesten Weinstock Europas (über 400 Jahre alt).
VW-Bus-Tour 2016 Slowenien Maribor: am Ufer der Drau
Am Spätnachmittag machen wir uns dann auf die Weiterfahrt: über die Drau-Brücke geht es Richtung Ljubljana (Laibach).
VW-Bus-Tour 2016 Slowenien Maribor:Draubrücke

Keine Kommentare: