Dienstag, 15. März 2016

Europatrip 2016 : durch Italien – in Bologna



Nach 2 Tagen Regenpause, die zwar kühl, aber doch „heiter bis wolkig“ waren, geht es schon wieder los: richtiges Schmuddelwetter wie im November in Deutschland :-( .
VW-Bus Tour Europa 2016 Bologna / Italia
Auf der Fahrt ist es uns ja egal, wie das Wetter ist, aber auch bei reinen Stadtbesichtigungen machte Nieselregen nicht wirklich Spass.
 
VW-Bus Tour Europa 2016 Bologna / Italia
Nun, wir machen trotzdem einen Rundgang durch die Altstadt von Bologna.
Die Altstadt ist übrigens für Autos gesperrt. Einen Parkplatz muss man sich vor den alten Stadtmauern suchen. Am besten einmal drum rum fahren und schauen.
VW-Bus Tour Europa 2016 Bologna / Italia : praktische Arkaden bei Regenwetter
Bologna hat die älteste noch bestehende Universität der Welt ! Sie wurde bereits 1088 gegründet. Die Hochschule ist auch heute noch sehr bedeutend. Sie hat 80.000 Studenten,
rund jeder 5. Einwohner! Bologna hat 380.000 Einwohner.  
VW-Bus Tour Europa 2016 Bologna / Italia: Basilika
VW-Bus Tour Europa 2016 Bologna / Italia: interessante Bautechnik
Eine besondere Sehenswürdigkeit sind die "Dues Torres" (zweit Türme), die sogenannten Geschlechtertürme. Jedes „Geschlecht“ (= Familie / Clan) hatte einen eigenen Wohnturm, der im Falle der Eroberung der Stadt bis aufs Letze verteidigt wurde. 
VW-Bus Tour Europa 2016 Bologna / Italia
Es gab 180 von diesen Türmen und so sah die Stadt im Mittelalter auf Bildern ähnlich aus wie heute Manhattn (New York). Eine Skizze könnt Ihr Euch bei Wikipedia ansehen. Hier der Link: https://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%BCrme_von_Bologna#/media/File:Bologna_Middleage.jpg
VW-Bus Tour Europa 2016 Bologna / Italia

Von den Wohntürmen sind heute noch 2 recht gut erhalten: die Torres. Einer ist total schief geworden, beide aber recht gut erhalten. Der größere, der Torre Asinelli, ist 97 m hoch und galt lange als das höchste Wohngebäude der Welt.
VW-Bus Tour Europa 2016 Bologna / Italia

VW-Bus Tour Europa 2016 Bologna / Italia







Keine Kommentare: