Dienstag, 22. Juli 2014

Donaureise - Teil 35: Varna am Schwarzen Meer


Hafenstadt Varna / Bulgarien


Nun sind wir schon fast 2 Wochen hier in der Region Varna.
Die Gegend gefällt uns und so wollen wir etwas länger bleiben.

Auch das letzte Wochenende (mit meinem Geburtstag am Sonntag) haben wir wieder am Strand bei Kamcja verbracht.


Strand bei Kamcja

Am Wochenende sind hier immer Leute aus Varna mit Wohnwagen und Wohnmobilen, um sich hier zu entspannen.
Varna- Kamcja: auch ein netter kleiner Italiener (Oldtimer Fiat Lankia) war am Strand

Der Strand ist wirklich sehr schön und der Stellplatz ist kostenlos :-) .
direkt am Strand in Kamcja

Schöne Aussichten direkt vom Bus aus

Wilde Geranien direkt am Strand als letzte Pfalnzen vor dem eigentlichen Sandstarnd
 
Am Sonntag waren wir dann abends zum Essen in einem kleinen gemütlichen Ausflugslokal. Ein sehr preisgünstiges Geburtstagsessen war das: 2 mal Pizza (sehr gut und frisch!) und 2 Bier haben gerade mal 5,70 EUR gekostet. Allgemein sind hier die Restaurantpreise sehr günstig.  

Die Hafenstadt Varna haben wir uns inzwischen auch angesehen. Auch hier gibt es sehr große Boulevards und viele Parks. 

Varna (Bulgarien): Kathedrale

Varna: Blumenmarkt vor der Kathedrale

Varna: Blumenmarkt vor der Kathedrale: wunerschöne Blumensträusse gibt es für 3 bis 5 EUR

Varna: Kontraste - Hotel aus der Zeit des Kommunismus mit kapitalistischer Reklame :-)

Varna: die sehr schön renovierte Oper
 Am Strand trennt allerdings die kleine Uferstraße unseren Stellplatz vom Meer.

Stadtstrand in Varna (Bulgarien)
 
Stadtstrand in Varna (Bulgarien)

Stadtstrand in Varna (Bulgarien)


Kommentare:

Zwergenbunt hat gesagt…

Habe gerade euren tollen Blog entdeckt.
Da kommt man ins Träumen bei diesen schönen Bilder. :-)

Wünsche euch weiterhin eine schöne Reise!
Liebe Grüße! Katrin

(Überlege zur Zeit auch, ob ich mir einen T3 zulege.)

Colette + Axel hat gesagt…

Hallo Katrin, Vielen Dank! Wir schreiben ziemlich regelmäßig.
Also einfach auf "Verfolgen" klicken oder ab und an reinschauen.
Es gibt auch ein paar Videos und eine Fernsehreportage.
Viele Grüße aus Neselbar am Schwarzen Meer :-)