Sonntag, 19. Januar 2014

Teneriffa 4 – Santa Cruz



Santa Cruz ist die Hauptstadt der Insel und hat über 200 Tausend Einwohner. Eine sehr moderne Stadt mit einer kleinen Altstadt. Lohnenswert ist ein Besuch am Sonntag. Da gibt es einen großen Flohmarkt rund um Mercado Nuestra Señora de Africa und auf der Rambla de Santa Cruz. 
Flohmarkt am Mercado Nuestra Señora de Africa





















Wir sind die gut 40 km von Puerteo de Santa Cruz mit dem Schnellbus 103 hingefahren. Die Fahrkarte kostet mit der Bonuskarte 3,30 EUR pro Person. Gleich gegenüber vom Busbahnhof sieht man schon die ersten Flohmarktstände. 




Santa Cruz: Mercado Nuestra Señora de Africa










Durch die Altstadt sind wir dann noch runter bis zum Hafen und haben dort noch durch Zufall zwei sehr schöne Windjammer getroffen. 
Jachthafen von Santa Cruz Teneriffa

Santa Cruz Teneriffa: Fährhafen

Zum einen die „Standart“ (russisch: Штандарт, „die Standarte“) , der Nachbau einer Fregatte aus dem 18. Jahrhundert. Sie kommt aus Sankt Petersburg und ist ein Segelschulschiff für Jugendliche.
Fregatte Standart aus Sankt Petersburg

Fregatte Standart: Matrosen in den Wanten beim Segelbergen

Und zum anderen die Bark „Alexander von Humboldt II“, die dieses Jahr hier auf den Kanaren „überwintert“ und nur kleinere Touren machen wird.
Nähere Infos zum Schiff gibt es hier:

Bark Alexander von Humbold II im Hafen von Santa Cruz Teneriffa


Der Ausflug hat uns sehr gut gefallen und wir wollen vielleicht noch einmal eine Tagestour nach Santa Cruz machen, solange wir auf Teneriffa sind.

Keine Kommentare: