Samstag, 19. Oktober 2013

An der Costa Daurada




In Salou, konnten wir dann eine Woche direkt am Meer verweilen.



































Auch in der Nachsaison ist hier noch viel los.  Der Flughafen Reus ist nur ein paar Kilometer weg und die Billigflieger bringen so jeden Tag neue Gäste vor allem aus Großbritannien und Deutschland.

Aber man trifft auch Schülergruppen aus Frankreich, wie diese 3 VW-Bus-fans,

die sich extra für unseren Blog fotografieren ließen.



Und in den Gassen und am Strand ist natürlich auch wegen der Herbstferien noch den ganzen Tag Betrieb.


Wie in Köln an der Rheinbrücke: und in Verona : Liebesschlösser


Und am Wochenende gibt es abends auch noch eine Laser-Wasserorgel-Show. Wirklich sehr schön gemacht! 






Meistens hat die Sonne geschienen und wir waren am Strand. Einmal gab es allerdings einen ganz heftigen Gewitterregen mit überschwemmten Straßen. 2 Stunden später gab es dann schon wieder eien herrlichen Sonnenuntergang.



Abends trinken wir dann mal den Wein vom 20. VW-Treffen in Tossa de Mar


Das Polizeiauto schiebt eine richtige Bugwelle vor sich her

Nach der Strandwoche in Salou fahren wir weiter. Wir wollen als nächstes nach Peniscola,

da ist das Wasser im Oktober noch etwas wärmer.

Kommentare:

exbulli(de)ghg hat gesagt…

das tut schon ein bischen weh, wennich "mein Schätzchen" so sehe!
aber es lebt !!! und ich gönne euch den spass von ganzem!!!! herzen!!!!!!!!
ich wünsche euch noch viele, viele tausend kilometer!!!

wehmütige grüsse>>>>>GHG

Colette + Axel hat gesagt…

Hallo,
habe den Eintrag erst heute gelesen. Sorry.
Sind Sie Familie G aus Köln / Leverkusen,
wo sich die Tochter "oben" im Bus eingerichtet hatte?
Liebe Grüße zurück und danke für die guten Wünsche.
Im Frühjahr geht es die Donau abwärts bis zur Mündung ans Schwarze Meer!