Freitag, 26. April 2013

Mehr als 2000 Jahre Wellness und heiße Bäder …



Weiter geht es auf den Spuren der Etrusker und der Römer.


 

In Viterbo verabschieden wir uns von den internationalen Camper-Nachbarn aus Italien, der Schweiz, Österreich, Südafrika und Deutschland. 


Und vor allem natürlich von Cico, einem alten Hund, der auf dem Gelände lebt, und dem Camper eine kleine eigene Hütte gebaut haben. Er ist lammfromm und genießt hier den Herbst seines Lebens. 
Nachts kommen ihn ab und zu ein paar wilde Hunde aus der Umgebung zum spielen besuchen.



Es gab aber auch noch andere Schlaf-Nachbarn: niedliche kleine Schildkröten. Wenn ich es richtig „gegoogelt“ habe, handelt es sich um Nachwuchs der europäischen Landschildkröte.





Unser nächstes Ziel ist wieder eine Therme, diesmal direkt am Meer oberhalb von Civitavecchia. 
Blick von der Wiese bei der Therme: Kreuzfahrtschiffe im Hafen
Hier werden die Anlagen permanent gepflegt, und kosten ein geringes Entgelt: 1,50 EUR für 2 Stunden. 
leider sehr voll und für uns eigentlich zu heiß (ca. 41 Grad!)
Hier kann man inhalieren

Es gibt WC und Dusche und einen Kiosk. Allerdings ist es auch an den Werktagen sehr voll. Uns ist auch das Wasser dort einfach zu heiß.
 So sind wir nach einer Nacht auf der Parkplatzwiese wieder weg.




Keine Kommentare: