Samstag, 30. März 2013

Ventrurina



Die Therme von Venturina



Wieder auf dem Festland wird in Piombino übernachtet und am nächsten Tag fahren wir nach Venturina.


Hier erleben wir eine Überraschung: ein topgepflegter kostenloser Mobil-Stellplatz mit Ver- und Entsorgung betreut vom örtlichen Camperclub.



Dazu gibt es Tipps vom sehr netten Platzbetreuer des Clubs und von einem italienischen Camper-Paar, die als „permanent Traveller“ mit  2 Wohnmobilen (!) das ganze Jahr über in Italien unterwegs sind. Sie wollen einen Monat auf dem Platz bleiben und in einem Hotel in der Nähe die hauseigene  Therme genießen. Das Monatsabo kostet  da für 2 Personen  nur 110 EUR.



Am nächsten Tag besuchen wir dann die Calidario-Therme von Venturina. Vom Stellplatz nur ein paar Meter entfernt.




Der Teich mit dem Thermalwasser ist angenehme  36 Grad warm.  Der Teich ist noch so, wie er schon früher war. Bevor das kleine Hotel und Wellnesscenter kam, nutzen eine Papierfabrik und später eine Marmorbearbeitung das Wasser. Der Ursprung ist aber westentlich älter.



Nach dem Badbesuch bleiben wir noch und warten hier auch den Regentag ab.

So gibt es eben einen "Büro- und Fernsehtag".

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Sehr schön :-)